Jeder Mensch hat das Potenzial zur Veränderung in Richtung selbstbestimmtes und erfülltes Leben. Doch oft steuern tiefe negative Überzeugungen unsere Gefühle und unser Verhalten, sodass wir automatisch immer wieder dieselben Wege einschlagen, auch wenn sie uns nicht ans Ziel führen. Mit ressourcen- und emotionsfokussierten Techniken wie EMDR, Imagination und Achtsamkeit unterstütze ich Sie dabei neue Wege zu gehen und neue Perspektiven zu gewinnen. Gemeinsam beseitigen wir Ihre Blockaden, aktivieren wertvolle Ressourcen und bringen Sie Schritt für Schritt Ihren persönlichen Zielen näher.

Behandlungsschwerpunkte

Mein Behandlungsangebot richtet sich an Erwachsene, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder Krisensituation psychologische Beratung oder psychotherapeutische Unterstützung suchen.

  • Akute und posttraumatische Belastungsstörungen, emotionale Traumata
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Depressionen, Burn-out, Anpassungsstörungen
  • Psychosomatische Erkankungen
  • Ängste, Zwänge
  • Süchte
  • Lebenskrisen, Selbstwertprobleme, Stresszustände

Behandlungstechniken

Die kognitive Verhaltenstherapie stellt das Fundament meiner therapeutischen Arbeit dar, welche ich schwerpunktmäßig um neuartige Methoden ergänze, die vor allem auf emotionaler Ebene effektive Veränderungen bewirken.

Kognitive Verhaltenstherapie

Häufig lösen negative Erfahrungen dysfunktionale Kognitionen aus und beeinflussen so das Erleben und Verhalten im Hier und Jetzt sowie in der Zukunft. Gemeinsam schauen wir, welche Bewältigungsstile Sie im Laufe Ihres Lebens gelernt haben, welche Ressourcen Sie  schon nutzen und welche Sie noch brauchen, um bestehende Probleme zu bewältigen und sich grundlegend wohlfühlen. Dabei liegt der Fokus besonders auf dem Erlernen neuer Denkmuster und Verhaltensweisen. 

Achtsamkeitsbasierte und Emotionsfokussierte Therapie

Achtsamkeitsbasierte Verfahren unterstützen nicht nur die Akzeptanz unangenehmer (Er)Lebenszustände sowie v.a. auch eine gelassenere, bewertungsfreie Wahrnehmung derselben, was zu spürbarer Entlastung führt und so Depressionen wie Ängste lindert. Emotionsfokussierte Techniken helfen darüber hinaus, auf nachhaltige und adaptive Weise mit schmerzhaften, dysfunktionalen Gefühlen umzugehen und (wieder) Zugang zu positiven Emotionen zu finden. 

Eye Movement Desensitization Reprocessing (EMDR)

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing bzw. Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegungen) zählt heute weltweit zu den effektivsten Psychotherapiemethoden bei posttraumatischen Belastungen und Traumafolgestörungen. Die Stimulation durch Augenbewegungen hilft dem Nervensystem, belastende Erinnerungen und emotionale Stressoren zu verarbeiten, innere Blockaden zu lösen und auf eigene Ressourcen zurückgreifen zu können.